Events

Events

Freitag, 2. Dezember 2016, 09.00 - 17.00 Uhr
SIX Convention Point, Zürich

GesKR-Tagung 2: FIDLEG und FINIG (ohne Prospektrecht)

Im November 2015 verabschiedete der Bundesrat die Botschaft zum Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und dem Finanzinstitutsgesetz (FINIG), welche zusammen mit dem Finanzmarktaufsichtsgesetz (FINMAG) und dem auf Anfang dieses Jahres in Kraft getretenen Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG) die vier Säulen der künftigen Architektur des schweizerischen Finanzmarktrechts bilden sollen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die beiden Gesetzesprojekte noch dieses Jahr vom Ständerat als Erstrat beraten werden.

Angesichts der Bedeutung dieser beiden Gesetzesprojekte für den schweizerischen Finanzmarkt befassen sich die zwei diesjährigen GesKR-Tagungen mit dem FIDLEG und dem FINIG:

Die Tagung 1 vom 1. November 2016 ist den neuen Prospektvorschriften des FIDLEG gewidmet.

Die Tagung 2 befasst sich mit den im FIDLEG enthaltenen Regeln über die Erbringung von Finanzdienstleistungen sowie dem FINIG, welches neu eine prudenzielle Aufsicht über Vermögensverwalter von Vermögenswerten von Vorsorgeeinrichtungen und von individuellen Kundenvermögen sowie über Trustees vorsieht und welches die Bestimmungen über die bereits unter heutigem Recht prudenziell beaufsichtigten Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen, Fondsleitungen und Effektenhändler aus den geltenden Erlassen übernimmt. Dr. Patrick Schleiffer referiert zum Thema "Grenzüberschreitende Finanzdienstleistungen in die Schweiz", während Dr. François Rayroux zum Thema "FIDLEG, FINIG und MIFID: Die europäische Perspektive" sprechen wird.

Profil Dr. Patrick Schleiffer

Profil Dr. François Rayroux

Das detaillierte Programm sowie ein Anmeldeformular finden Sie unten.