Events

Events

Mittwoch, 10. Dezember 2014
Lenz & Staehelin Zürich, Bleicherweg 58, 8027 Zürich

Frühstück mit dem SECO: Inkrafttreten des Wettbewerbsabkommens mit der EU

Am 1. Dezember 2014 wird das Kooperationsabkommen in Wettbewerbssachen zwischen der Schweiz und der EU in Kraft treten. Das Abkommen ermöglicht erstmals den Austausch vertraulicher Informationen zwischen den Schweizer Wettbewerbsbehörden und der Europäischen Kommission. Unternehmen müssen sich damit auf eine Verschärfung des Kartellrechtsvollzugs einstellen. Dr. Hanspeter Tschäni war Leiter der schweizerischen Verhandlungsdelegation und wird aus erster Hand über das Abkommen berichten. Dr. Christopher Rother von Deutsche Bahn AG wird im Anschluss daran über seine Erfahrungen mit Schweizer und internationalen Kartellverfahren sprechen. Wir möchten Ihnen zudem anhand konkreter Beispiele aufzeigen, wie sich das Abkommen auf Ihr Unternehmen in der Schweiz auswirken wird. Es besteht die Möglichkeit, sich mit den Referenten und den Kartellrechtsspezialisten von Lenz & Staehelin am Ende der Veranstaltung auszutauschen.