Die DNA-Analyse nach Schweizerischer Strafprozessordnung

Published: 18 April 2023

Die DNA-Analyse ist in den letzten Jahren in der Strafverfolgung immer bedeutsamer geworden, nicht zuletzt aufgrund des naturwissenschaftlichen Fortschritts. Die rasante Entwicklung und die Erfahrungen mit der Strafprozessordnung, die im Jahr 2011 in Kraft getreten ist, haben den Gesetzgeber veranlasst, die für die DNA-Analyse relevanten Gesetzesbestimmungen anzupassen und auszuweiten.

Diese Freiburger Dissertation behandelt die DNA-Analyse als Zwangsmassnahme im Strafverfahren. Sie vermittelt die naturwissenschaftlichen Grundlagen, untersucht die Eingriffe in Grundrechte, die mit der Vornahme von DNA-Analysen verbunden sind, und analysiert die für DNA-Analysen einschlägigen Art. 255-259 der StPO. Dabei richtet die Arbeit ihr Augenmerk auch auf die im Zuge der Teilrevision der StPO und der Revision des DNA-Profil-Gesetzes erfolgten Neuerungen.

ISBN 978-3-7255-9772-7; Schulthess Verlag, Zürich. In Deutsch.