Events

Events

Mittwoch, 10. Juni 2020, 13.30 – 17.30 Uhr
Lake Side, Zürich

7. Tagung zur Vertragsredaktion: Technologietransfervereinbarungen

Die Schweiz ist eine Wissensnation. Jahr für Jahr werden mehr als CHF 20 Milliarden für Forschung und Entwicklung aufgewendet, schwergewichtig von privaten Unternehmen. In der arbeitsteiligen Wirtschaft wird Wissen erarbeitet, geschützt, weitergereicht und kommerzialisiert. Das geht nur mithilfe von Verträgen. Verträge zwischen Unternehmen, aber auch Verträge mit den Hochschulen.

Die Tagung vermittelt Praxiswissen zu den wichtigsten Vertragstypen im Bereich des Technolo-gietransfers. Ausgehend von einem patentrechtlichen Primer werden Struktur und Hauptpunkte von Lizenz- sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen vorgestellt. Augenmerk gilt wie bei früheren Tagungen den praktischen Erfahrungen beim Entwurf und Verhandlung dieser Verträge. Risiken und Fallstricke werden analysiert, praxistaugliche Lösungen vorgeschlagen. Textmuster erlauben den Teilnehmenden einen raschen Einstieg in die Materie. Referate zur kartell- und steuerrechtlichen Beurteilung von Technologietransfer-Vereinbarungen mögen einen Beitrag zur Haftungsbegrenzung bei der anwaltlichen Beratung leisten.

Die Tagung richtet sich an praktizierende Anwälte sowie Inhouse Counsels von privaten und öffentlichen Unternehmen, Hochschulen und Verwaltungen.

Lara Dorigo wird im Rahmen dieser Tagung um 13.45 Uhr zum Thema "Patent- und Know-how-Lizenzen: Wichtige Klauseln und typische Fallstricke" referieren.

Profil Lara Dorigo

Weitere Informationen finden Sie im untenstehenden Programm sowie auf der Website www.eiz.uzh.ch.